Bausparkasse Schwäbisch Hall Newsroom

Zahlen, Daten, Fakten Marktdaten

Wohnungsmarkt

 

Hier finden Sie Zahlen und Fakten rund um den Wohnungsmarkt in Deutschland.

Baugenehmigungen

Die Zahl der genehmigten Wohnungen nach Wohn- und Nichtwohngebäude betrug im Jahr 2018 340.000 (Quelle: Statistisches Bundesamt).

Baufertigstellungen

Die Zahl der fertiggestellten Wohnungen im Jahr 2017 lag bei 285.000. Für das Jahr 2018 liegt die Prognose bei ca. 300.000 Fertigstellungen (Quelle: Statistisches Bundesamt).

Erwerbsnebenkosten

Die Gesamtnebenkosten summieren sich auf zehn bis 15 Prozent des Kaufpreises. Dabei werden für Notar und Grundbucheintrag meist 1,5 bis zwei Prozent des Kaufpreises fällig, die Grunderwerbsteuer beträgt je nach Bundesland zwischen 3,5 und 6,5 Prozent. Wer einen Makler eingeschaltet hat, muss zusätzlich noch die Maklergebühren einplanen: Sie betragen zwischen vier und sieben Prozent des notariellen Kaufpreises inklusive Mehrwertsteuer.

Neubaubedarf

Der jährliche Neubaubedarf liegt bei 380.000 Wohnungen (Quelle: IW Köln).

Umzugsketten

Wohneigentum entlastet den Mietwohnungsmarkt über so genannte „Umzugsketten“. Diese Effekte sorgen dafür, dass in Deutschland durch Wohneigentumsbildung bundesweit rund 450.000 Mietwohnungen pro Jahr frei gemacht werden, bei denen sich gut verdienende Haushalte durch den Bezug eines eigenen Hauses oder einer Eigentumswohnung in ihren Wohnverhältnissen verbessern. Durch jedes neu gebaute Eigenheim wird also günstiger Wohnraum frei, was zur Verbesserung der Wohnsituation von im Schnitt drei Haushalten führt (Quelle: empirica).

Wohneigentumsquote

Die Wohneigentumsquote in Deutschland liegt bei 45 Prozent. Von den 25 bis 34-Jährigen wohnen nur 13 Prozent in den eigenen vier Wänden, bei den 35 bis 44-Jährigen sind es 37 Prozent. Das Durchschnittsalter der Ersterwerber einer Immobilie beträgt heute 48 Jahre (Quelle: IW Köln).

Wohnungsfehlbestand

Aktuell liegt der Wohnungsfehlbestand in Deutschland bei knapp einer Million Wohnungen (Quelle: Verbändebündnis Wohnungsbau).

Kontakt

Siegfried Bauer
Sebastian Flaith
Annkathrin Bernritter
Karsten Eiß
Kathrin Milich, Referentin Presse und Information bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall. (Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall)
Kathrin Milich