Bausparkasse Schwäbisch Hall Newsroom

Themendossiers Wohneigentumsquote

Stichwort: Wohneigentumsquote in Deutschland

IW-Studie zeigt: Die Wohneigentumsquote in Deutschland stagniert

Die Bauzinsen liegen auf einem historisch niedrigen Niveau, die Nachfrage nach Wohnraum hält an – dennoch stagniert die Wohneigentumsquote in Deutschland. Auffällig ist: Während die Quote bei den Älteren steigt, erwerben seit Jahren immer weniger junge Haushalte Eigentum. Zu diesem Schluss kommt eine Studie des IW Köln im Auftrag der Bausparkasse Schwäbisch Hall. Die Gründe dafür erfahren Sie in der Studie und im Kurz-Interview mit Prof. Dr. Michael Voigtländer.

So viel Prozent einer Altersgruppe besitzen Wohneigentum
Presseinformationen

Lesen Sie hier die Presseinformation

Wohneigentum: Junge Haushalte zunehmend ausgeschlossen
Die Bauzinsen liegen auf einem historisch niedrigen Niveau, die Nachfrage nach Wohnraum hält weiter an – und dennoch verharrt die Wohneigen­tumsquote in Deutschland bei 45 Prozent. Dies stellte das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW Köln) in einer Studie im Auftrag der Bausparkasse Schwäbisch Hall fest.
PDF Word Weiter
menschen-meinungen-hausmeinung-reinhard-klein
Menschen und Meinungen

Wer heute Wohneigentum stärkt, verhindert die Altersarmut von morgen

Wohneigentum spielt eine große Rolle bei der Vermögensbildung. Doch die Wohneigentumsquote stagniert hierzulande seit Jahren. Im europäischen Vergleich leben nur in der Schweiz weniger Menschen in der eigenen Immobilie. Reinhard Klein, Vorstandsvorsitzender der Bausparkasse Schwäbisch Hall, erläutert im Meinungsbeitrag die Gründe und leitet politische Forderungen ab.
Weiter
Prof. Dr. Michael Voigtländer
Zahlen, Daten, Fakten

Hier finden Sie das Interview mit Prof. Dr. Michael Voigtländer

Prof. Dr. Michael Voigtländer, Leiter des Kompetenzfelds Finanzmärkte und Immobilienmärkte beim IW Köln, gibt Antworten auf die Fragen, warum Deutschland bei der Wohneigentumsquote nicht vom Fleck kommt, welche Maßnahmen dabei helfen könnten, die Eigenkapitalhürde zu überwinden und warum es erstrebenswert ist, viele Menschen ins Wohneigentum zu bringen.
Weiter

Mehr erfahren Sie auch in unserer Multimedia-Story:

Voschau auf die IW-Studie
Externer Link

IW-Gutachten: Wohneigentum in Deutschland

Die gesamte Studie des IW Köln finden Sie hier zum Download.
Website öffnen

Kontakt

Regina Sofia Wagner
Sebastian Flaith
Annkathrin Bernritter
Karsten Eiß
Kathrin Milich, Referentin Presse und Information bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall. (Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall)
Kathrin Milich