Bausparkasse Schwäbisch Hall Newsroom

Presseinformationen Unternehmen

Mike Kammann rückt in den Schwäbisch Hall-Vorstand auf

Mike Kammann (45) wird zum 1. Januar 2020 Mitglied des Vorstands der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG. Der Diplom-Kaufmann ist seit 2013 bei Schwäbisch Hall und seit mehr als einem Jahr als Generalbevollmächtigter für die Bereiche Unter­nehmens­­strategie und Marketing sowie für das Ge­schäfts­feld Baufinanzierung zu­ständig. Kammann folgt auf Alexander Lich­ten­berg (53), der zu Beginn des Jahres in freundschaftlichem Einver­nehmen in den Vor­stand des genos­sen­­schaft­lichen Schwester­unternehmens Union As­set Management Holding AG wechselt. Lich­ten­berg gehört dem Schwä­bisch Hall-Vorstand seit 2010 an. In dieser Zeit trieb er maßgeblich den Wech­sel von der bestehenden Groß­rechner-Techno­logie auf neue IT-Systeme voran.

„Mike Kammann hat in den vergangenen Jahren ein breites Aufgaben­spek­trum bei Schwäbisch Hall verantwortet. Dabei hat er bereits wichtige Beiträge in der strategischen und digitalen Weiterentwicklung geleistet. Wir freuen uns, dass er künftig das Vorstandsteam verstärken wird“, erklärte Dr. Corne­lius Riese, Co-Vorstandsvorsitzender der DZ BANK AG und Vor­sitzender des Aufsichtsrats bei Schwäbisch Hall. Vorstands­vor­sitz­ender Rein­hard Klein dankte Alexander Lichtenberg herz­lich für die hervorragende Zusammen­arbeit in den vergangenen Jahren. „Wir begrüßen es sehr, dass Alexander Lich­tenberg der DZ BANK Gruppe treu bleibt. Für seine neue Auf­gabe wün­schen wir ihm von Herzen alles Gute“, so Klein. „Und wir freuen uns, mit Mike Kammann einen sehr gut geeigneten Nachfolger aus den eigenen Reihen gewonnen zu haben, der für die anste­hen­den Aufgaben bestens qualifiziert ist.“

Kontakt

Regina Sofia Wagner
Sebastian Flaith
Annkathrin Bernritter
Karsten Eiß
Kathrin Milich, Referentin Presse und Information bei der Bausparkasse Schwäbisch Hall. (Foto: Bausparkasse Schwäbisch Hall)
Kathrin Milich